X

Sussex / SA-6

Herkunft: Es handelt sich um eine beliebte alte Rasse, die um 1880 in den englischen Grafschaften Sussex, Surrey und Kent entstand. Zur Zucht wurden neben verschiedenen Landhühnern, die sich keiner Rasse zuordnen ließen, hauptsächlich Dorkings und Brahmas verwendet.

Rassentypische Merkmale: Sussex ist eine sehr frühreife, frohwüchsige Rasse. Sie haben einen halbhohen Stand und einen fast rechteckig anmutenden Körperbau. Die Brust ist breit und kräftig entwickelt. Der Einzelkamm, sowie die Kehllappen sind mittelgroß. Sussex verkörpern eine sehr robuste Rasse, die sich besonders gut für Anfänger eignet. Des Weiteren sind Sussex keine guten Flieger, sodass für ihre Einfriedung 1,30m hohe Zäune genügen

Farbschläge:
braun, columbia, gelb-columbia, gesperbert, grau-silber, rot-columbia, rot-porzelanfarbig und weiß

Gewicht:
Hahn: 3,5 – 4,0kg
Henne: 2,5 – 3,0kg

Legeleistung:
ca. 280 – 290 Stk. / Jahr

Sussex / SA-6
Sussex / SA-6